Konzept

Systemische Beratung? Was ist das?

Diese Frage ist mir in der Vergangenheit schon sehr oft gestellt worden. Ich möchte versuchen, ihnen das so anschaulich wie möglich zu erklären.

Jeder von uns lebt nicht für sich allein, sondern zusammen mit vielen anderen Personen, wie z.B. in einer Familie, im Kindergarten, in der Schule, im Berufsleben, im Freundeskreis oder auch der Nachbarschaft. Und jeder von uns beeinflusst mit seinem Verhalten seine Mitmenschen und wird andererseits ebenso durch deren Verhalten beeinflusst. Genau genommen sind wir alle also wie durch unsichtbare Seile miteinander verbunden.

Seilschaft

Im Rahmen einer systemischen oder auch lösungsorientierten Beratung oder Therapie wird der Blick weniger auf das Problem oder die davon betroffene Person gerichtet. Im Fokus steht vielmehr das gesamte "System" (z.B. die Familie), in welchem das Problem zu beobachten ist. Da die Ursachen einer schwierigen Situation immer da auftreten, wo Menschen miteinander leben, arbeiten oder kommunizieren, sind mögliche Lösungen auch genau dort zu finden. Eine systemische Beratung bezieht also alle betroffenen Personen mit ein und hat zum Ziel, deren Fähigkeiten und Stärken wieder hervor zu holen und zu nutzen.

Jede Veränderung eines Einzelnen wirkt sich also auf alle anderen in einer "Seilschaft" aus. Meine Aufgabe als Beraterin ist es, diesen Veränderungsprozess zu begleiten und zu unterstützen.